Darsteller Name von S bis Z

Uwe Schröder

Patrick

Uwe war beim PAI „E.K.“ als Fachlehrer tätig und versieht nun Dienst in Herford.

Zur Company kam er 1995 und spielte im gleichen Jahr den Kaiser Franz in „Sissi“. Bei „Street Melody“ war Uwe in mehreren Rollen auf der Bühne. In der Produktion „Die Elenden“ war er der Student Combeferre. In „Hollywood“ spielte er einen Schneider und Swing-Rollen. Bei „Amadé“ stand er als Christoph Wagenseil auf der Bühne. In „Die Schöne und das Biest“ spielte er einen Dorfbewohner. Er war als GI in „Miss Saigon“ zu sehen und bei „Tanz der Vampire“ als Dorfbewohner und Vampir. Bei „Romeo & Julia“ gehörte er zum Haus Montague. In „Elisabeth“ war er Kaiser Franz und in „Rebecca“ unter anderem als Portier zu sehen. Erneut spielte er den Studenten Combeferre in „Les Misérables“. Bei der Aufführung „Die Schöne und das Biest“ war er als Mann mit Kornsack auf der Bühne. Als Spion Meisner stand er in „Der Rebell“ auf der Bühne. In „3 Musketiere“ verkörperte er König Ludwig XIII.

Natalie Stach

Lady Marian

Natalie versieht seit dem Ende ihrer Ausbildung den Dienst beim PP Köln.

Ihre erste Rolle war die der erwachsenen Cosette in „Die Elenden“. Danach spielte sie in „Totale Finsternis“ vier verschiedene Rollen. In der Aufführung „Hollywood“ war sie als Mary Wolters mit einer Solo-Tanzszene zu sehen. In der Produktion „Amadé“ stand sie in der Rolle der Nannerl auf der Bühne. Sie spielte die Hauptrolle der Belle in die „Die Schöne und das Biest“ und die Rolle der Kim in „Miss Saigon“. Als Sarah stand sie in „Tanz der Vampire“ auf der Bühne. Als Schicksalsengel in „Romeo & Julia“ spielte, bzw. tanzte, sie eine Hauptrolle. Als Gräfin Esterhazy war sie Sissis persönliche Hofdame und Vertraute in „Elisabeth“. Beatrice, die Schwester von Maxim de Winter, war ihre Rolle in „Rebecca“. Als Cosette war sie erneut in „Les Misérables“ zu sehen. 2010 spielte sie wieder Belle in „Die Schöne und das Biest“. Es folgte die Rolle der Mizzi, einer von Rudolfs Geliebten, in „Der Rebell“. In „3 Musketiere“ überzeugte sie in der Rolle der Milady de Winter.

Bei vielen Produktionen ist Natalie als „Dance Captain“ für die Choreographien des Ensembles verantwortlich.

Meike to Baben

Dorfbewohnerin / Gast im Schloss

Meike begann ihre Ausbildung 1999 bei der Polizei NRW und ist seit 2009 im Ensemble der Company.

Seit 2002 versieht sie ihren Dienst in Neuss.

Erste Bühnenerfahrung hat sie als Darstellerin bei „Les Miserables“ 2009 gesammelt. In „Die Schöne und das Biest“ sah man sie als verzauberte Kommode. In „Der Rebell“ stand sie als Schauspielerin auf der Bühne. In „3 Musketiere“ verkörperte Meike eine Dorfbewohnerin

NIcole Wißkamp

Tänzerin

Nicole kam 1999 zur Dance Company. In der Produktion „Hollywood“ stand sie erstmals als Rita Hayworth und in der Tanzszene „Big Spender“ auf der Bühne. In „Amadé“ spielte sie die Rolle der Josepha Weber. Als Albernes Mädchen und im Ballett stand sie in „Die Schöne und das Biest“ auf der Bühne. Sie übernahm die Rolle als Barmädchen in „Miss Saigon“. In „Tanz der Vampire“ war sie als Dorfbewohnerin und Vampir zu sehen. Sie spielte verschiedene Rollen bei den Benefiz-Vorstellungen in „Elisabeth“ und „Die Elenden“. In „Romeo & Julia“ war sie Angehörige des Hauses Capulet. In der Neuinszenierung von „Elisabeth“ spielte sie Helene von Bayern. Ein großer Erfolg war ihre erste Hauptrolle als Mrs. Denvers in „Rebecca“. In „Les Misérables“ spielte sie u.a. eine Hure. In der Neuauflage von „Die Schöne und das Biest“ spielte sie wiederum eines der drei Albernen Mädchen. In „Der Rebell“ war sie als Verkäuferin zu sehen.

Nach einem Jahr Babypause begrüßen wir Nicole wieder in unserem Ensemble.

Impressum & Datenschutz